sexta-feira, 14 de junho de 2013

Knoblauch

Knoblauch - Allium sativum - Asien
 

Knoblauch (Allium sativum) ist eine Pflanze, die eine unterirdische Knolle hat (Kopf von Knoblauch). Sie wird für medizinische Zwecke und auch in der Küche genutzt.
Studien zeigen, dass Knoblauch zuerst in Asien angebaut wurde und sich später in allen Teilen der Welt ausgebreitet hat.
Knoblauch  hat lange, dünne Blätter mit parallelen Adern und eine (fasciculata) Wurzel jedoch keine Achse d.h. ist ein monokotyledone Pflanze. Sein Stamm ist lang und endet in einer Form ähnlich einer Miniatur-Glkühbirne, in der Substanzen der gesamten Pflanze gespeichert werden.
 
Knoblauch wir auf der ganzen Welt angebaut und in hohem Grade für seinen Nährwert geschätzt. Es gibt zahlreiche fertige Gerichte mit Knoblauch, wo Knoblauch vor allem als Gewürz verwendet wird.
 
Eine weniger bekannte Facette von Knoblauch sind seine heilenden Eigenschaften, die seit dem alten Ägypten genutzt werden.

Knoblauch enthält antibakterielle Chemikalien, die die Leistung des Immunsystems verbessern. Diese Pflanze hat auch Stoffe, die nach und nach auch die Durchblutung gümstig beeinflussen und daher  das Leben von Menschen mit hohem Blutdruck, Cholesterin Problemen oder erektile Dysfunktionen nachhaltig verbessern können.

Knoblauch und seine Eigenschaften:
 
- Hypotensive Wirkung durch periphere Vasodilatation, vor allem in den Beinen, Augen und Gehirn.
Empfohlen auch bei zerebraler Sklerose.
 - Effekt anti arteromatoso, bei Tieren nachgewiesen.
 - Effekt hypo colesterolemiante (Behandlung von Cholesterin).
 - Verhindert Thrombozytenaggregation; nützlich bei Thrombose und Arteriosklerose.
 - Bakteriostatische Effekte (Behandlung von bakteriellen Entzündung).
 - Fungizide Auswirkungen (zur Behandlung von Mykosen) in Dermatophyten (auf der Haut),
   Hefen  wie Candida albicans.
- Mildernde Wirkung (Anti anthelmintic) bei der Behandlung von Darmparasiten.
-  schleimlösende Eigenschaften.
- Rubesfaciente und vesicant in äußerer Anwendung.
 
Es wird auch verwendet in Form von Tinkturen, um arthritische Probleme oder in äußerlicher Anwendung andere Arten von Hautleiden wie Warzen und Frostbeulen zu heilen. An einigen Stellen wird es auch als Krebs vorbeugendes Mittel verwendet.
Knoblauch enthält (fructosanos) Ketten von Fructose-Molekülen, die überdeutlich eine harntreibende Wirkung erzeugen. Sein ätherisches Öl enthält "Allyl dissulfuro" aus der Zersetzung von Allicin durch die Wirkung seines Alizinase-Enzyms.

Enthält außerdem Vitamin A, B1, B2, C, ein Amin der Nikotinsäure, Cholin, Hormone, Alicetoína I und II sulfociánico- (schwefelhaltige), Iod-und Spurenelemente Uran. Dies bewirkt, dass die komplexe Zusammensetzung des Knoblauchs sehr unterschiedliche Wirkungungen im Körper hervorbringen.
 

Für die Behandlung ist Knoblauch entsprechend seiner Grösse, Fülle und angemessenen Häufigkeit
zu verwenden.
 
Empfohlen wird als generisches "Hausmittel" eine durchschnittliche Dosis von etwa zwei Zehen täglich.
Diese beiden Zehen sind entweder zu n schälen oder in Scheibchen zu schneiden.  Man kann auch  Honig hinzufügen und sie dann löffelweise verzehren, wenn gefastet wird.

Hier sind Alternativ-Vorschläge, Knoblauch als Nahrung aufzunehmen

Es ist möglich, Knoblauch in Hülle und Fülle den meisten Mahlzeiten hinzuzufügen, um die empfohlene Dosis über die Nahrung zu erhalten.
Mein Vorschlag ist, dass abgesehen von den religiös-geweihten Verwendungen dies als Gewürz und Zutat zu allen Gerichten einschließlich Suppen die Menschen vorbereiten kann, um die Köstlichkeit des Knoblauch als solche besser kennzulernen.

Rezept:
Dünn geschnittene Scheiben von Schwarzbrot, Landbrot oder auch Brötchen, die in den Toaster passen. Verteilen Sie eine ausreichende Menge von Knoblauch auf die Brotscheiben, mit Olivenöl beträufeln und  abschmecken. Sie können auch Käse darauf streichen (Mozzarella-Käse in Pizzerien zu verwenden, aber nicht erforderlich) und mit Petersilie bestreuen, weil Petersilie den vom Knoblauch erzeugten Mundgeruch hemmt. Machen Sie ein Sandwich, indem sie eine Brotscheibe auf die so zubereitete Scheibe Brot klappen und diese Doppelscheibe im  Toaster lang genug erwärmen.
 
Diejenigen, die keine Zeit haben, um frischen Knoblauch und Petersilie zu kaufen und zuzubereiten  finden diese Gewürze in den betreffenden Supermarktabteilungen.
 
Nachdem Gebrauch desselben bekannt und der Geschmack geschätzt wird, können diese Knoblauchbrote auch  Mahlzeiten als "Input" oder gewöhnliches Brot ersetzen und auch als Beigabe zu Kartoffeln und Reis verzehrt werden.
 
Andere Nahrungswege,  um den Cholesterinspiegel zu senken:
Machen Sie Saft von Auberginen und/oder verwenden Sie die folgenden Pflanzen, die Cholesterin senken:
Luzerne, Mandeln, Hafer, Gerste, Zwiebeln, rohe Karotten, Brokkoli, Spinat, Olivenöl ... (Mehr Knoblauch).
Mit ein wenig Phantasie kann man volle Mahlzeiten zubereiten von Podukten.die den Cholesterinspiegel senken. Fügen Sie einfach ein paar (oder alle) der "spezifizierten Pflanzen" hinzu. Backen schnell alle Pflanzen, die gekocht werden können und fügen Sie die restlichen rohen Pflanhzen (Luzerne, Karotten, Knoblauch, Zwiebeln, Oliven-, Mandel) hinzu.
 
Weitere Eigenschaften des Knoblauchs:
 
• Verbesserung unseres Immunsystems, eine bessere Kontrolle von Infektionskrankheiten.
• Senkt den Cholesterinspiegel im Blut.
• Senkt hohen Blutdruck und Kreislaufproblemen.
• Hilft, um überschüssiges Körperfett zu beseitigen.
• Verbessert und erhöht den Stoffwechsel, wodurch das Übergewicht reduziert wird.
Um in  den vollen Nutzen dieser Eigenschaften zu kommen,  wurde ein Getränk entwickelt, das als Hauptnahrungsmittel Knoblauch enthält.
Um ein Pfund pro Monat, ohne jegliche Anstrengung zu verlieren (coleterol volle 20 Punkte) , wird eine Knoblauchzehe mit lila Schale längs geschnitten  komplett, und bis zu zwei Stunden in ein Glas Wasser belassen, um danach die Hälfte des Wassers abzugiessen und zu trinken und wieder aufzufüllen  (2 x  diesen Vorgang im zwei Stundentakt wiederholen, insbesondere eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten).

Neben der Gewichtsenking wird auch das gesamte Coleterol um 2 Punkte geringer und der Blutdruck niedriger und erhöht natürlich den Flüssigkeitsspiegel im Körper.

Knoblauch zur körperlichen Wiederherstellung
in der Behandlung (Entfernung) von Zysten, Krampfadern, Prellungen, Quetschungen und Hämorrhoiden.
 
Hinweis:
Für die Zubereitung und Vorratshaltung dieses Präparates sollte in keinem Fall ein metallenes Geschirr/Kochtopf benutzt werden
 
Zubereitung:
In einem nicht-metallischen Behälter werden 14 (vierzehn) Knoblauchzehen mit einem Deziliter Öl (1 l : 10) bei schwacher Hitze geköchelt, bis der Knoblauch durch das Köcheln minimiert ist.
 
Achtung: auch wenn der Knoblauch ganz und ungeschält zubereitet wird - auch dann mit der Empfehlung, entsprechenderweise keine Metallgegenstände zu benuitzen.
Wenn die gekochte Tinktur von Knoblauch und Öl abgekühlt ist, nur das Öl auf die zu behandelnden Bereiche ein-oder zweimal täglich mit leichten kreisenden Massage einreiben.

Die Massage sollte für mehrere Minuten durchgeführt werden. Die Behandlung kann auch bei nicht oberflächlichen Zysten angewendet werden.
Dieses Präparat ist auch wirksam für die Behandlung von Krätze.

Ein weiteres Rezept:
1 Liter Wasser, 30 Knoblauchzehen, gewürfelte 3 Zitronen.
Mischen Sie alles durcheinander und in Email Pfanne (oder nicht-metallischen Gegenstand).
Heiss werden lassen aber nicht kochen, bewahren Sie davon eine Flasche im Kühlschrank und trinken sie davon eine Tasse täglich zum Fasten.
 
Achtung bei häufiger Einahme von Knoblauch - Kontra-Indikationen
 
"Für Menschen mit Magenproblemen und Geschwüren, unbequem für Neugeborene und stillende Mütter und Menschen mit Dermatitis ist häufiger Gebrauch kontraindiziert.
Sehr hohe Dosen können Kopf-, Magen-, Nierenschmerzen und sogar Schwindel verursachen."

Quelle:

Sem comentários:

Enviar um comentário

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...